Risikomanagement in der Sanktionslistenprüfung
Die erforderliche Sicherheit erreichen Sie nur, wenn Sie eine sichere und somit „geschlossene" Compliance-Kette in Ihrem Unternehmen realisieren.  [weiter]

 EU-Verordnungen
Die Europäische Union veröffentlicht Namenslisten zur Terrorismusbekämpfung, sowie Listen von Personen und Organisationen, gegen die Finanzsanktionen verhängt wurden. Diese Listen sind für Unternehmen aus allen EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar geltendes Recht.  [weiter]

 US-Sanktionslisten
Sanktionslisten, die von verschieden US-Behörden herausgegeben werden, können auch für in Europa ansässige Unternehmen Relevanz haben.  [weiter]

 Weitere Sanktionslisten
Neben den genannten EG-Verordnungen und US-Listen bestehen weitere Sanktionen u.a. in Kanada, Australien, Japan, UK. Desweiteren veröffentlichen die Vereinten Nationen in regelmäßigen Abständen eine neue konsolidierte Liste zur Terrorismusbekämpfung.  [weiter]

 AEO-Zertifizierung
Um den Status des Authorized Economic Operator zu erlangen sind spezielle Sicherheitsanforderungen einzuhalten, die u.a. durch die Sanktionslistenprüfung abgedeckt werden.  [weiter]

 © 2018 SAPPER Seite drucken  |  Seite weiterempfehlen  |  Kontakt  |  Impressum  |  SAPPER's Welt  |  Glossar  |  Nutzungsbedingungen